Erfahrungsaustausch

Mit fortschreitender Leistung des Hilfswerks an Studierende entsteht ein Netzwerk betroffener Studierender mit verschiedenen Erfahrungen, sowohl im Umgang mit der Krankheit im persönlichen Rahmen, insbesondere aber auch im Umgang mit und dem Ausgleich von Nachteilen an der Universität.
Diese verschiedenen Erfahrungen stellt einerseits ReStart – Hilfe für Studierende mit Behinderung e.V. den Betroffenen zur Verfügung, andererseits findet zusätzlich ein Austausch unter den Betroffenen statt.

 

Fragen Sie hier Hilfe an.